Allgemein, Kooperationsprojekte

Zank mit Zoom?

Während des ersten Lockdowns 2020 ist in Kooperation mit Interkular eine Medien-Beratungshotline entstanden, die unsere Nachbar*innen bei der Turbo-Digitalisierung unterstützen sollte.

Interkular und die Schillerwerkstatt haben während des corona bedingten Lockdowns im April 2020 ehrenamtliche Helfer*innen aus der Nachbarschaft zusammengetrommelt und eine Beratungshotline zur Verfügung gestellt, um denen, die Unterstützung im Umgang mit Medien und Technologien brauchen, einfache und kontaktlose Hilfe anbieten zu können.

Viele Eltern und vor allem ältere Menschen waren bei der Nutzung digitaler Medien überfordert: wie kann ich weiterhin mit Menschen kommunizieren, wie kann ich meine Kinder beim Onlineunterricht unterstützen, oder: wie kann ich weiter arbeiten oder sogar Online-Kurse geben. 

Die Medien-Beratungshotline wurde mittlerweile eingestellt, aber aus der Erfahrung ist die Kursreihe im Mediencafé entstanden, das weiterhin regelmäßig im Elterncafé der Rixdorfer Schule stattfindet. Schaut vorbei!

Diese Initiative wurde im Rahmen des Projektes “Medienpädagogik im Donaukiez” ins Leben gerufen. Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Sozialer Zusammenhalt.