Donaukiez, Kooperationsprojekte

Eine runde Sache: das Donaueck!

Im Frühjahr 2020 lautete das Gebot der Stunde: Abstand halten und solidarisch sein. So entstand die Idee eines Kiezkiosks, mit dem die Nachbarschaft weiterhin in Kontakt bleiben kann und informiert wird.

Auf den drei Seiten gibt es Infos rund um Corona, ein schwarzes Brett und und ein Spenden- und Tauschregal. Seit Mai 2020 steht das Donaueck nun vor dem Quartiersbüro im Donaukiez. Nach unserem Pilotprojekt, das in Zusammenarbeit mit Life e.V. und dem QM Donaustraße Nord entstand, wurden sechs weitere Ecken für sechs Neuköllner Quartiere gebaut.

Der Kiezkiosk funktioniert nur mit Euch. Bücher, Kleider, Blumensamen tauschen, Masken nähen, Lebensmittel und Blumen spenden und gießen, ein Auge auf den Kiezkiosk werfen, Gesuche aufgeben, anbieten, sich mit Nachbarn austauschen, …

Aber seht selbst:

Das Donaueck ist für alle da!

Das Kiezkiosk wurde im Rahmen des Projektes “Medienpädagogik im Donaukiez” entwickelt. Gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt.