Demokratieprojekt, Medienwerkstatt, Räume und Teilhabe
Schreibe einen Kommentar

Räume und Teilhabe

Am 20. Mai fand nach mehreren Vorbereitungstreffen mit Interessierten Menschen und Initiativen aus dem Stadtteil der Auftakt einer Veranstaltungsreihe zum Thema „Räume und Teilhabe“ statt. Im Rahmen des Tages der Nachbarschaft wurde unter dem Titel „Was bedeutet die Schließung eines Nachbarschaftshauses?“ zum gemeinsamen Dialog eingeladen.

Eingeladen zu dieser Veranstaltung hatten folgende Gruppen: Berlín habla, Mensch Raum Land e.V, MigrantinnenVerein Berlin e.V., Ney Musikgruppe, Offene Näh- und Kreativwerkstatt, Schillerwerkstatt e.V., Demokratieprojekt, Die Frauen, die Druck machen.

Und gefolgt sind dieser Einladung auch zahlreiche Nachbar*innen, Aktive im Nachbarschaftshaus und politische Vertreter*innen, darunter der SPD-Bundestagsabgeordnete Hakan Demir, die Grüne-Wahlkreisabgeordnete Dr. Susanna Kahlefeld sowie mehrere Neuköllner Bezirksverordnete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.