Demokratieprojekt

Aktuelle Veranstaltung:

Mehr über das Demokratieprojekt im Schillerkiez:

Im Zentrum dieses Projektes steht die Aneignung von sozialen Räumen, in denen Menschen sich mit politischen Fragen auseinandersetzen und ihre Handlungsmöglichkeiten wahrnehmen und erweitern können.

Ab Januar 2022 übernimmt die Schillerwerkstatt e.V. das durch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung geförderte Demokratieprojekt im Schillerkiez.

Ziele der Projektarbeit sind die Entwicklung und Erprobung von Formaten einer aufsuchenden politischen Bildung und die Stärkung der gesellschaftlichen und politischen Teilhabe von Menschen im Stadtteil. Ein erstes Beispielprojekt ist ortWort – ein Kiezmemory.

In diesem Zusammenhang ist es weiter unser Ziel sie bei der Aneignung von sozialen Räumen zu begleiten und unterstützen. Räume (zeitliche, geographische, symbolische), in denen sie sich mit politischen Fragen auseinandersetzen und ihre Handlungsmöglichkeiten bei der Mitgestaltung ihres Lebensumfeldes wahrnehmen können. Daraus resultierend stellt sich als weiteres Ziel die sukzessive Festigung von Strukturen, an die angeknüpft werden kann.

Die Ansätze um dieses Projekt umzusetzen sind so vielfältig wie die Tätigkeitsbereiche der Schillerwerkstatt. Sobald die Arbeit ein wenig vorangeschritten ist, werden wir hier detaillierter über das Projekt berichten.

 

 

Das Demokratieprojekt im Schillerkiez wird durch die Berliner Landeszentrale für politische Bildung gefördert.