Workshop: Wie erstelle ich einen Hörfunk-Beitrag?

Bild: Flickr/Charles Dyer

Bild: Flickr/Charles Dyer

Ziel des Workshops ist die Produktion eines Hörstücks/einer O-Ton-Collage. In den zwei Terminen, die auch unabhängig voneinander besucht werden können, lernen die Teilnehmer, wie man Tonaufnahmen macht, ein Manuskript schreibt und letztendlich ein kleines Hörstück/eine O-Ton-Collage produziert. Insbesondere wird das Audio-Schnittprogramm „Audacity“ (Open Source) erklärt, so dass die Teilnehmer auch in Zukunft von Zuhause aus Tonmitschnitte bearbeiten können.

Im ersten Teil des Workshops am 9. November werden:

  • verschiedene Hörfunk-Formate erläutert
  • Technische Details und die Handhabung des Aufnahmegeräts erläutert
  • Tonaufnahmen zu einem vorgegebenen Thema erstellt
  • Tonaufnahmen transkribiert

Im zweiten Teil der Workshops, der am 10. November stattfindet, werden die Teilnehmer:

  • ein kurzes Manuskript schreiben
  • die Grundfunktionen des Schnittprogramms „Audacity“ kennen lernen
  • ihre Töne schneiden und ein Hörstück/eine O-Ton-Collage produzieren

Workshopleitung: Katharina Pencz, freie Journalistin, im Bereich Hörfunk vor allem für „Funkhaus Europa“ und „Radio Bremen“ tätig

Maximale Teilnehmerzahl: 6

Anmeldungen an: katharina.pencz@gmx.de

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung unter Angabe des vollen Namens, der Adresse, der Mailadresse und der Handynummer. Am Ende des Workshops bekommt ihr ein Teilnahme-Zertifikat von der Schillerwerkstatt.
Sollten mehr Anmeldungen eingehen, als berücksichtigt werden können, haben Personen, die im Schillerkiez wohnen, Vorrang.

Datum/Zeit

09.11.2016 – 10.11.2016
18:30 – 21:30

Veranstaltungsort

Nachbarschaftshaus Vielfalt