Kooperationsprojekte
Schreibe einen Kommentar

Lieblingsorte im Schillerkiez

Das Cover der Broschüre ziert eines der bekanntesten Wahrzeichen des Schillerkiezes: die Genezarethkirche. (Bild: Anke Hohmeister)

Das Cover der Broschüre ziert eines der bekanntesten Wahrzeichen des Schillerkiezes: die Genezarethkirche. (Bild: Anke Hohmeister)

Zwischen Flughafen-, Siegfried- und Hermannstraße erstreckt sich eines der interessantesten und auch vielfältigsten Gebiete Neuköllns. Der Schillerkiez ist Sehnsuchtsort, Problemkiez, Vorhof zum Tempelhofer Feld und Durchlauferhitzer im Gentrifizierungsprozess. Und er vereint viele Gegensätze auf engstem Raum. Für das Quartiersmanagement Schillerpromenade haben wir bei Bewohnern und Besuchern des Schillerkiezes nachgefragt, was sie an ihrem Kiez schätzen, wie sie mit den Veränderungen umgehen und was ihre liebsten Plätze sind.

In zehn Kurzinterviews wird es ein polyphones Stimmungsbild vom Kiez entworfen.

In zehn Kurzinterviews wird es ein polyphones Stimmungsbild vom Kiez entworfen. (Bild: Anke Hohmeister)

Entstanden sind zehn Kurzinterviews, die wie eine Art polyphones Stimmungsbild zum Kiez gelesen werden können. In gedruckter Form kann die Broschüre „Lieblingsplätze im Schillerkiez“ u.a. im QM Schillerpromenade und im Büro der Schillerwerkstatt mitgenommen werden. In digitaler Form könnt ihr sie hier lesen.

Viel Spaß beim Blättern!

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.